Nachrichten

30. September – Landesjugendposaunenchor Rheinland gastiert in der Florinskirche Koblenz

Einladung zu einem festlichen Bläserkonzert am 30.09.2018 um 17:00 Uhr in die Florinskirche in Koblenz

Im Bild: Außergewöhnliche Leistungen und großes Engagement – Ensemble des Landesjugendposaunenchores Rheinland.

Koblenz. Zu einem Festlichen Bläserkonzert lädt der Landesjugendposaunenchor Rheinland am Sonntag, dem 30. September, 17:00 Uhr, in die Florinskirche ein. Die Blech-Bläserinnen und -Bläser gehören einem von drei Auswahlensembles des Posaunenwerks der Evangelischen Kirche im Rheinland an. Sie musizieren unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Jörg Häusler.

Die Mitglieder des Ensembles im Alter zwischen 16 und 25 Jahren sind aus der Posaunenchorarbeit erwachsen, haben sich mit ihren Leistungen und ihrem Engagement hervorgetan und somit für die Mitwirkung im Ensemble beworben.

Mit der Initiative „Landesjugendposaunenchor“ versucht das Posaunenwerk, jungen, talentierten Musikerinnen und Musikern eine Perspektive in der Posaunenarbeit zu geben, um sich auch perspektivisch in der Arbeit einbringen zu können. 

Die Mitglieder aus Voerde, Dinslaken, Oberhausen, Essen, Aachen, Hückelhoven, Bonn, Wuppertal, Oberdreis, Urbach und Friedrichsthal gehen teils zur Schule, einer Ausbildung nach oder sie studieren.

Neben vier bis fünf Konzerten jährlich gestaltete das Ensemble Großprojekte beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart und beim Deutschen Evangelischen Posaunentag in Dresden.

Das Repertoire des Ensembles spiegelt die stilistische Vielfalt der Posaunenchormusik. Große erhabene Klangflächen stehen neben ausdifferenzierter Ensemblemusik.

Die Besonderheit des Konzertes in Koblenz liegt in der Zusammenarbeit mit dem Landesjugendposaunenchor der Pfalz und seinem Leiter Landesposaunenwart Christian Syperek.

Pressemitteilung: Kirchenmusikdirektor Jörg Häusler, Koblenz
Redaktion: Katrin Püschel. Foto: Posaunenwerk der Evangelischen Kirche im Rheinland.