Nachrichten

Pfarrerin Freyja Eberding geht in den Ruhestand

DANKE

Neuwied. Nach über 25 Jahren Dienst in der Friedenskirchengemeinde Neuwied wird Pfarrerin Freyja Eberding am Sonntag, dem 22. April 2018, in den Ruhestand verabschiedet. Um 14 Uhr beginnt in der Heddesdorfer Kirche, Dierdorfer Straße 39, 56564 Neuwied, der Verabschiedungsgottesdienst. Anschließend besteht bei einem Kaffeetrinken im Gemeindehaus für Gemeindeglieder, Mitarbeitende, Weggefährtinnen und Weggefährten, Kolleginnen und Kollegen Gelegenheit zu persönlichem Dank und Abschied.

Über die Gemeindegrenzen hinweg engagiert sich Pfarrerin Eberding im Kirchenkreis Wied besonders für die Kita-Arbeit. Sie ist Synodalbeauftragte für Kita-Arbeit und Vorsitzende des Vorstands des Verbandes Ev. Tageseinrichtungen für Kinder in der Stadt Neuwied. Darüber hinaus setzt Pfarrerin Eberding sich stets für die Rechte der Frauen ein. Als Landessynodale vertrat Sie den Kirchenkreis Wied viele Jahre bei der Landessynode der Ev. Kirche im Rheinland. Der Kirchenkreis Wied dankt ihr für ihr großes Engagement.