Angebote der Gruppen im April und im Mai 2019

Kirchenchor mittwochs 20.00h

Kinderchor donnerstags 16.00h - 17.00h

Infos zu den Chören bei András Orbán, Tel. 0152 33740812

 

Frauenhilfe donnerstags 15.00h

04. April Jahreshauptversammlung

18. April Theodor Fontane - Vortrag von Erika Wortig

02. Mai Gemeindepartnerschaft Brandenburg in Bildern -

Vortrag von Marion Obitz und Siegbert Utikal

16. Mai Maria - vor und nach der Reformation

Vortrag von Margit Büttner, Evang. Erwachsenenbildung

 

Mütterkreis mittwochs 19.00h

03. April

17. April

15. Mai

 

Mittagstisch mittwochs 12.00h

10. April Anmeldung erforderlich, spätestens am Montag vorher

08. Mai im Gemeindebüro Tel: 53364

 

KiBiTag samstags 10.00h - 12.00h

06. April Samuel - ganz Ohr sein

11. Mai Rebekka - Aufbruch in ein neues Leben

 

Krabbeltreff Kirchenmäuse dienstags 10.00h bis 11.30h

für Kinder bis 3 Jahre im Jugendbereich des

Gemeindehauses - Infos bei Katja Falkenburg, Tel. 56519

 

Wir sagen herzlichen Dank!!

 

In den 1980ziger Jahren ist Leopold Schneider mit seiner Familie aus der ehemaligen Sowjetunion nach Deutschland gekommen und hat in Rodenbach eine neue Heimat gefunden. Bald fand er Kontakt zur Kirchengemeinde und unterstützte den damaligen Küster Walter Zausra bei der Arbeit auf dem Alten Friedhof um die Kirche herum. Herr Schneider übernahm Urlaubsvertretungen im Hausmeisterdienst. Das Außengelände der beiden Kindertagesstätten In der Lach und Torney, der Friedhof und das Gemeindehaus waren bei ihm in guten Händen.

Auch im Küsterdienst hat Herr Schneider bald Vertretungen übernommen. Er hat die Kirche für den Gottesdienst vorbereitet, während der Gottesdienste auf alles Nötige geachtet und am Ende wieder klar Schiff gemacht. Freundlich und zuverlässig, gründlich und - wenn es sein musste - auch energisch hat er überall für gute Ordnung gesorgt. In den letzten Jahren hat er die Außenarbeiten aufgegeben. Für den Küsterdienst in der Kirche stand er in allen Urlaubs– und Krankheitszeiten von Herrn Schur bereit.

Im Januar wird Herr Schneider 80 Jahre alt. Altersbedingt möchte er seinen Dienst dann beenden. Das ist verständlich - und für uns eine gute Gelegenheit, ihm zu gratulieren. Vor allem sagen wir ihm herzlichen Dank für über 30 Jahre zuverlässige und zupackende Mitarbeit. Wir wünschen ihm Gottes Segen und noch gute Jahre zusammen mit seiner Familie.                           Marion Obitz  
  

Offenlegung des Haushaltsplans der Kirchengemeinde

Im Januar 2019 können Sie zu den üblichen Öffnungszeiten des Gemeindebüros (und nach Absprache mit Frau Obitz natürlich auch außerhalb der Bürozeiten) den Haushaltsplan der Kirchengemeinde für das laufende Haushaltsjahr einsehen.